Handball

Handball für alle Altersklassen

Handball “spielen“
Eine Sportart entwickelt Tempo, Dynamik und Spielwitz

Nicht erst seit dem Weltmeistertitel der Herren 2007 wirft man auf der rechten Bonner Rheinseite das Runde ins Eckige. Wobei das Eckige Anfang der 1920er Jahre noch 7,33 m x 2,44 Meter maß und im Freien auf sogenannten Fußballplätzen mit jeweils 10 Feldspielern und 1 Torwart besetzt wurde. Daher rührt auch den Name Feldhandball, wobei der Begriff Feld durchaus wörtlich zu nehmen war. Näheres hierzu kannst Du auch unter dem Link Chronik auf der Startseite erfahren.

Längst sind die Tore auf ein erträgliches Maß von 3m Breite und 2m Höhe geschrumpft und die Spiele werden in trockenen und meist gut beheizten Hallen angepfiffen. Die Spielfelder sind nicht größer als 40 m x 20 m, wobei 6 Feldspieler durchaus in der Lage sind, in einer Stunde Spielzeit über 60 Tore zu erzielen, was dem (immer noch) 1 Torwart ein gehörig Maß an Toleranz und Leidensfähigkeit abverlangt, ihn aber gerade hierdurch zu einem ganz besonders wichtigen Bestandteil seiner Mannschaft macht.

Gerade durch die oben angeführte Weltmeisterschaft im eigenen Lande und die hiermit verbundene, zunehmende Medienpräsenz, wurde in dem ein oder andere Kleincomputerfreak der Wunsch geboren, vielleicht auch einmal in der Kölnarena vor 18000 Zuschauern für Aufsehen zu sorgen. Zudem lässt sich hierbei (bei entsprechendem Talent) zwischenzeitlich  gutes Geld verdienen.

 

Solltest Du an dieser Stelle nach unserem Aufnahmeformular suchen wollen, gebieten wir kurz Einhalt-. Unsere Sporthalle in der Ringstraße bietet noch nicht einmal 180 Zuschauern Platz und VIP-Logen sucht man hier ohnehin vergeblich. Die Trainingsmöglichkeiten bieten eher geringere Chancen auf dem Weg zum Vollprofi und auch bei den Seniorenmannschaften gibt es nichts zu verdienen.

 

Eins aber macht unsere kleine Handballabteilung einmalig:
Hier kannst Du ’unseren’ Sport in einem familiären Umfeld erlernen, um Dich später auf gehobenem Niveau im Wettkampf zu messen. Ob Mädchen, Junge, klein, groß, dick, dünn, jung, alt-, jeder ist willkommen. Du musst nur teamfähig sein, aber auch das kannst Du bei uns erlernen. Es braucht

nur Zeit. Und auch außerhalb der Meisterschaftsrunden gibt es bei uns viel zu erleben, ob bei Ferienfreizeiten, Trainingscamps, Sommerturnieren oder bei den Mannschaftstouren mit unserem Vereinsbus.

 

 

Zunächst brauchst Du nur eine paar gute Hallenschuhe, ein Trikot und eine Sporthose. Um den Rest kümmern wir uns. WIR, dass sind fast 30 Betreuer und Trainer mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen.

 

Wenn Du jetzt noch Interesse hast, schau doch einfach mal vorbei.

Und wenn Du dann bei uns bleiben willst, helfen wir Dir das Aufnahmeformular zu finden.

 

Die Handballabteilung betreibt zusätzlich eine eigene Seite mit allen aktuellen News, Ergebnissen, Spielberichten und vielem mehr unter www.tsv-bonn.de