„Beueler Treff“ zum Thema „Beueler Bütt – geschlossen bis Herbst 2018. Was nun?“

Der General-Anzeiger lädt für Montag, 29. Januar, zu einem „Beueler Treff“ zum Thema „Beueler Bütt – geschlossen bis Herbst 2018. Was nun?“ ein. Der Bürger-Dialog beginnt um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Beueler Rathauses, Friedrich-Breuer-Straße 65. Der Eintritt ist frei. Jeder interessierte Bürger ist herzlich zu dem Gedankenaustausch eingeladen.

Als Gesprächspartner haben ihr Kommen zugesagt:
Stefan Günther, Leiter des städtischen Sport- und Bäderamts,
Jan Reche, Vorstandsmitglied der Stadtschulpflegschaft Bonn,
Ute Pilger, Vorsitzende des Stadtschwimmverbandes Bonn,
Achim Büsch, Vorsitzender der TSV Bonn-rechtsrheinisch,
Klaus Pott, Vorsitzender des SC Rhenus Beuel,

und Guido Déus, Bezirksbürgermeister Beuel.